Es ist selbstverständlich, dass im Brustzentrum SAAR Schmerztherapeuten (Schmerztherapie) (Link) tätig sind und bei Bedarf jederzeit in die Behandlung eingreifen. Dabei werden die Schmerzen stufenweise behandelt, so dass immer die zur Unterdrückung der Schmerzen notwendige, optimale Dosis gegeben wird. Damit vermeiden wir eine Überdosis von Schmerzmedikamenten. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Schmerzen nur kurzfristig vorhanden (z.B. nach einer Operation) oder chronisch sind. Ziel ist die schmerzfreie Patientin.

 

Dr. Martin Deeken
Leiter Brustzentrum Saar

Anmeldung:
Petra Lang
Tel.: 06898 / 55-3200
Fax: 06898 / 55-2230
Email: brustzentrum@kksaar.de

Film Frauenklinik